freelanceXpress.de Blog

Corporate Blogs: 10 Gründe, warum sie relevant sind

Ob Start-up oder etabliertes Unternehmen: Kundenakquise und Kundenbindung ist das A und O. Doch das gelingt heute nicht nur mit einer attraktiven Präsentation deiner Produkte und Dienstleistungen sowie dem Serviceplus, den dein Unternehmen zu bieten hat. Auch Content, der dein Unternehmen selbst betrifft, hat für deine Kunden und deren Customer Journey eine echten Mehrwert. Einen Mehrwert, den du elegant und effizient mit einem Corporate Blog generieren kannst. Das Wichtigste dazu bietet dir dieser kompakte Überblick.

Corporate Blog: Was ist das genau?

Ein Blog ist eine Art Tagebuch, in dem über einen bestimmten Themenkomplex im Internet regelmäßiger Content für die Interessenten erstellt wird. Corporate Blog heißt, dass der Blogger sich dabei mit einem Unternehmen beschäftigt. Dies hat sich als erstklassiges Kommunikationsinstrument im Kontext von Social Media und damit natürlich auch des Online Marketings erwiesen. Denn Kunden interessieren sich heute sowohl für das Angebot eines Unternehmens als auch für dessen Werte und Visionen, Entwicklung, seine Arbeitgebermarke, soziales Engagement und Nachhaltigkeit. Diese Imageförderung schafft Identifikation. Und Identifikation macht aus Interessenten nicht selten Stammkunden.

Welche Varianten von Blogs kann ein Unternehmen starten?

Als Unternehmer beziehungsweise Existenzgründer hast du mehrere Möglichkeiten, mit einem Blog Reichweite zu generieren und zu nutzen.

  • Mit einem KNOWLEDGE-Blog präsentierst du Expertenwissen und beschreibst grundsätzliche Themen zu deiner Branche und ihrem Angebot kompetent und kundenattraktiv.
  • Der PRODUKT-Blog informiert über das Angebot deines Unternehmens, beispielsweise Neuerungen, technische Merkmale und Einsatzmöglichkeiten.
  • Der SERVICE-Blog behandelt Content, der mit dem Nutzen für den Interessenten verbunden ist, etwa die Anleitung für eine Installation und den Kundenservice, den dein Unternehmen bietet.
  • Der THEMEN-Blog umfasst eine Reihe von Themen, die organisch zusammenhängen und deinem Blog attraktiven Seriencharakter verleihen.
  • Der KAMPAGNEN-Blog beschäftigt sich mit den spannenden Aktionen deines Unternehmens.

Jetzt Freelancer finden  Projekt kostenlos ausschreiben!

Gründe für einen Corporate Blog im kompakten Überblick

Zehn Vorteile, die es für dich sinnvoll machen, einen Corporate Blog zu implementieren und dafür wertvolle Unterstützung durch einen kompetenten Freelancer zu nutzen. Als Profi wählst du einfach die für dich relevanten Vorteile aus und konzipierst deinen Blog professionell und passgenau für dich und dein Unternehmen.

  1. Expertenstatus durch einen Corporate Blog
    Welches Unternehmen die Verbraucher als Partner schätzen, hat auch viel mit dessen Expertise zu tun. Wenn du als Fachmann in deinem Blog auftrittst, wirst du von deinen Usern als Experte in deinem Bereich anerkannt. Das verleiht dir die Wertschätzung als Spezialist und macht dich zu einem vertrauenswürdigen Partner in deinem Business.
  2. Austausch mit der Zielgruppe
    Die Interaktion mit Interessenten ist heute für die Neukundengewinnung und die Schaffung von Stammkunden ein wichtiges Element. Wenn du dich im Rahmen deines Blogs mit den Besuchern austauschst und dich als zuverlässiger Partner präsentierst, wirst du als seriös und vertrauenswürdig bewertet. Das ist ein optimaler Start in eine Kundenbeziehung, von der dein Unternehmen nachhaltig profitieren kann.
  3. Bekanntheit steigern
    Die Reichweite bezüglich der relevanten Zielgruppe ist das A und O für die bestmögliche Vermarktung deines Angebots. Mit einem Blog wirst du besonders bei den Interessenten bekannt, die die moderne Recherche im Internet schätzen – sowohl mit dem stationären PC als auch mit dem Smartphone als mobilem Endgerät.
  4. Image
    Kunden schätzen eine Marke beziehungsweise ein Unternehmen, das Identifikationsspielraum bietet. In einem Blog kannst du effizient darstellen, mit welchen Werten dein Unternehmen arbeitet. Ist dies mit dem Wertemodell des Interessenten kompatibel, kann es sein, dass du einen Neukunden gewonnen hast. Auch für die Präsentation als Arbeitgebermarke kann der Blog einen hohen Wert haben.
  5. SEO Verbesserung
    Google als wichtigste Suchmaschine der Welt hat mit seinem Ranking einen starken Einfluss, ob deine Präsenz im Web optimal gestaltet ist. Mit einem Corporate Blog kann die Suchmaschinenoptimierung deines Internetauftritts professionell verbessert werden. Das schafft die Reichweite, die für die Neukundengewinnung heute eines der bedeutsamsten Elemente ist.
  6. Steigerung der Besucherzahlen durch Verlinkung auf Social Media
    Social Media mit ihren Teilungsraten und der tollen Reichweite können das Standing deines Unternehmens optimal pushen. Mit einem Blog schaffst du eine Verlinkung, die einen echten Mehrwert generiert und die deine Präsenz in den sozialen Medien mit interessantem Content von hohem Wert für die User verknüpfen wird.
  7. Unbegrenzter Gestaltungsspielraum
    Deinen Blog kannst du – eventuell mit professioneller Unterstützung – individuell gestalten. Das ist wichtig. Denn Corporate Design (CD) und Corporate Identity (CI) sind bedeutsam, damit dein Unternehmen für deine Interessenten einzigartig präsentiert ist. Das macht dein Angebot attraktiv und nicht austauschbar, sodass dein Status bei den Usern durch den Blog nachhaltig verbessert werden kann.
  8. Mehrwert schaffen
    Man kennt dich mit deinen Produkten und Dienstleistungen? Das ist ein guter Start. Doch viele Kunden schätzen den Mehrwert, den ihnen ein Blog zu bieten hat. News und Innovationen, Aktionen und Insiderwissen, Hintergründe und andere spannende Dinge – wenn du damit deinen Blog fütterst, wird er für deine Interessenten besonders einladend.
  9. Corporate Blog: Contenterstellung für Social Media Kanäle des Unternehmens
    Auch bei Facebook, Instagram & Co. ist Aktualität für deine Follower und somit auch für dein Unternehmen das A und O. Du kannst die Inhalte deines Blogs auch dazu nutzen, damit deine Social Media Aktivitäten aufzuwerten. Nicht selten wird dann deine Website angeklickt und das Portfolio deines Unternehmens studiert.
  10. Konstante Kundenbindung
    Kunden freuen sich, wenn es es immer etwas Neues gibt. Das gilt auch für die Unternehmen, die sich sich als Anbieter erkoren haben. Mit einem Blog kannst du diese Neugierde der User effizient für dein Unternehmen und das Angebot nutzen. Somit wird der Corporate Blog eine wertvolle Alternative beziehungsweise Ergänzung zum klassischen Newsletter.

Fazit

Die Auflistung demonstriert es dir: Ein Corporate Blog ist für jedes Unternehmen ein wichtiger Aspekt. Die Verknüpfung mit Kundengewinnung und Kundenbindung als wichtigen Erfolgsfaktoren ist erstklassig. Du schätzt es, lieber dein Kerngeschäft, also das Angebot deines Unternehmens, zu fokussieren? Dann kannst du auch mit kompetenter und kreativer Unterstützung einen effektiven Corporate Blog starten. Freelancer bieten dir die optimale Unterstützung für den Blog, der dein Unternehmen beschreibt. Individuell. Interessant. Ideal.

freelanceXpress Team

Das freelanceXpress Team stellt aktuelle News, Trends und Informationen zu Themen der Kreativbranche, Freelancing und Selbstständigkeit zur Verfügung.

freelanceXpress-banner