freelanceXpress.de Blog

Landingpage: Alle wichtigen Infos für Dich auf einen Blick!

Erstellung einer Landingpage – besser vom Experten

Mit einer Landingpage kannst du die Aktionen deines Unternehmens professionell und passend präsentieren. Sie ist eine wichtige Ergänzung zu deiner Website.

Landingpage erstellen

Landingpage – was ist das genau?

Oft herrscht die Meinung, Landingpages wären normale Unterseiten von Internetpräsenzen. Das ist ein Irrtum. Eine Landingpage ist für sich eine einzelne Website, die sich von anderen Internetseiten deutlich unterscheidet. Charakteristisch ist, dass es keine Navigation und Verlinkungen gibt. Alles, was den Besucher der Landingpage vom eigentlichen Zweck ablenken könnte, ist nicht vorhanden. Und der Zweck, den du mit der Landingpage verfolgst, ist ein klares Ziel: Du planst mit der Landingpage, bei einem Kunden beziehungsweise Interessenten eine bestimmte Aktion auszulösen. 

Etablierte Unternehmen mit einem gut aufgestellten Online Marketing nutzen Landingpages in der Regel konsequent. Auch für Start-ups sind die Landingpages eine willkommene Möglichkeit, die Reichweite des Internets dafür einzusetzen, den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu optimieren und einen wichtigen Beitrag zur Kundenakquise zu leisten. Mit einem Banner oder einem Post auf Social Media können die Interessenten elegant zur Landingpage deines Unternehmens weitergeleitet werden.

Wichtig: Natürlich kannst du auch mehrere Landingpages mit unterschiedlichen Themen rund um dein Unternehmen, deine Produkte oder Dienstleistungen und deine Aktionen betreiben. 

Landingpage – diese Vorteile bietet sie dir

Ziele von Landingpages sind individuell von deinem Unternehmen abhängig. Wichtig ist immer, dass du mit ihnen eine Aktion beim Besucher auslösen kannst. Idealerweise ist das natürlich der Kauf von Produkten aus deinem Shop, den du mit dem Button „Artikel in den Warenkorb legen“ pushen kannst. Dies passt beispielsweise besonders gut zu einer Landingpage, bei der du eine Produktneuheit präsentierst und die Neugier von Interessenten idealerweise gleich in den Kauf ummünzen kannst. 

Doch es gibt auch andere Zwecke, für die eine Landingpage genau die richtige Präsenz im Web für den Nutzen (und Ertrag) deines Unternehmens sein kann. So kannst du einen Interessenten auch dazu animieren, dass er deinen Newsletter abonniert. Auch Downloads – zum Beispiel von Produktblättern und Anleitungen – kannst du anbieten und somit für die User einen interessanten Mehrwert schaffen. Mehr Informationen anfordern und Fragen beantworten sind weitere wichtige Funktionen, die über Landingpages von dir umgesetzt werden können. 

Zusammenfassend lässt sich sagen: Landingpages führen zu begehrten Leads. Es handelt sich dabei um sogenannte qualifizierte Kundenkontakte, die besonders hochwertig sind. Hochwertig deshalb, weil sie durch eine Aktion des Users definiert sind und damit ein hohes Potenzial dafür haben, dass aus einem Interessenten ein Kunde wird.

Arten von Landingpages – ein kompakter Überblick für dich

In Abhängigkeit von den verschiedenen Zwecken, die eine Landingpage haben kann, gibt es unterschiedliche Kategorieren. Wichtig sind inbesondere:

1. Optin-Pages/Squeeze-Pages
Sie bieten dir die Basis für ein nützliches Tauschgeschäft: Wer dir seine E-Mail-Adresse gibt, erhält etwas Attraktives – zum Beispiel ein E-Book – von dir kostenlos. 

2. Sales-Pages
Sie dienen dazu, dass du die Produkte aus dem Programm deines Unternehmens präsentieren und verkaufen kannst.

3. Webinar-Pages
Solche Landingpages bieten dir die Möglichkeit, dass sich Interessenten für ein kostenloses Webinar bei dir eintragen können.

Natürlich kannst du Landingpages auch für weitere Zwecke deines Unternehmens verwenden – etwa als Dankeschön oder für Aufzeichnungen.

Tipp
Ein kompetenter Freelancer kann dich beispielsweise professionell und passgenau beraten, welche Art von Landingpage die richtige für dein spezielles Unternehmen ist, und dir diese natürlich auch kompetent erstellen!

Wichtige Inhalte einer Landingpage

Beim Erstellen einer Landingpage, die einen professionellen Anspruch haben soll, gibt es eine ganze Reihe von wichtigen Elemente zu berücksichtigen. Sie gewährleisten, dass deine Landingpage wirklich den gewünschten Erfolg hat.

Aussagekräftige ÜBERSCHRIFTEN sind in diesem Zusammenhang besonders wichtig. Sie sind besonders leserfreundlich, da der Besucher durch sie eine Struktur erhält. Das schafft Mehrwert für den Leser und wird auch von Google in seinem Ranking belohnt. Die Struktur kannst du auch so gestalten, dass du TABELLEN und LISTEN in die Landingpage einfügst. Insbesondere bei umfangreiche Texten ist es damit möglich, die Landingpage übersichtlicher zu machen. Auch ansprechende BILDER und GRAFIKEN lockern die Internetseite auf. Sie macht dadurch auch einen professionelleren Eindruck und unterstreicht die Seriosität deines Unternehmens. 

Auch der CALL-TO-ACTION ist ein bedeutsames Element für jede Landingpage. Denn er ist es, der den User auffordert, eine bestimmte Aktion zu tätigen. In diesem Zusammenhang ist es selbstverständlich von hoher Bedeutung, dass die Landingpage die jeweiligen BUTTONS beziehungsweise FORMULARE enthält, mit denen der User die Aktion leicht durchführen kann. Ein effektiv genutzter ABOVE THE FOLD-Bereich ist ebenfalls essentiell. Das ist der Bereich, der für den User zu sehen ist, ohne dass er scrollt. Er ist der wichtigste Bereich der Landingpage. Ist er für den User nicht attraktiv, kann es sein, dass er die Landingpage schließt. Und – ganz wichtig – der Inhalt der Landingpage sollte eine MONOTHEMATISCHE STRUKTUR aufweisen. Das bedeutet: Die Landingpage hat nur ein Thema und einen Zweck. Sie unterscheidet sich dadurch von der Website mit ihrem multifunktionalen Portfolio. 

MOBILE KOMPATIBILITÄT ist auch für eine Landingpage das A und O. Der Freelancer kann dir dafür ein passendes Responsive Design erstellen. Mit ihm ist die Landingpage für den kleinen Bildschirm von Smartphones optimiert. Das ist wichtig. Denn meist wird heute mit dem Handy recherchiert und der Inhalt deiner Landingpage sollte natürlich gut darstellbar sein. 

TRUST INDIKATOREN und der HERO SHOT runden die perfekte Landingpage für dein Unternehmen ab. Trust Indikatoren sind Elemente, mit denen du die Seriosität deines Unternehmens demonstrieren kannst. Das kann ein Siegel sein, gute Referenzen von zufriedenen Kunden – eben alles, was den vertrauenswürdigen Eindruck deines Shops beziehungsweise Unternehmens unterstreichen kann. Der Hero Shot inszeniert, was dir wichtig ist, beispielsweise das Produkt, das du mit einem geeigneten audiovisuellem Medium als Highlight der Landingpage präsentierst. 

Auf der Suche nach einem Experten?   Projekt kostenlos ausschreiben!

Tools für den Bau einer Landingpage

Wenn du deine Landingpage selbst gestaltest, kannst du dafür praktische Tools nutzen. Einige davon sind in der folgenden Auflistung in alphabetischer Reihenfolge für dich zusammengestellt:

  • Avada
  • Divi
  • Instabuilder
  • Leadpages
  • OptimizePress
  • Thrive Architect

Fazit

Freelancer konsultieren!

Wenn du kein Profi bei IT und Landingpage bist, kann es besser sein, einen Experten für die Erstellung dieser bedeutsamen Präsenz im Web zu buchen. So kannst du sicher sein, dass du eine professionelle Landingpage erhältst, und lieber andere wichtige Dinge für dein Unternehmen fokussieren. Lass dich unverbindlich beraten, was ein Freelancer in Sachen Landingpage für dich und dein Unternehmen tun kann!

freelanceXpress Team

Das freelanceXpress Team stellt aktuelle News, Trends und Informationen zu Themen der Kreativbranche, Freelancing und Selbstständigkeit zur Verfügung.

freelanceXpress-banner