freelanceXpress.de Blog

Was macht ein Layouter?

Layouter-Beruf-Karriere

Layouter sind verantwortlich für grafische Entwürfe und den Aufbau kompletter Seiten in Print- und digitalen Medien, also von Büchern, Zeitschriften, Tageszeitungen oder Webseiten. Zum Teil besteht die Arbeit auch darin, Fotos nachzubearbeiten, Bild- und Textmaterial in ein vorhandenes Layout zu integrieren und druckreife PDF-Dateien zu erstellen.

Alles auf einen Blick

  • Ein Layouter ist für die grafische Konzeption und Aufbau von Seiten in Print- und digitalen Medien zuständig.
  • Sowohl die Gestaltung von Webseiten, als auch Definition des Seitenlayouts gehören zu seinem Aufgabenbereich.
  • Ein Verständnis der Zielgruppe und ein gewisses Gespür für Proportionen und Lesbarkeit sind für diesen Job unumgänglich.
  • Die Grundausbildung absolvieren Layouter in Form einer zweijährigen Weiterbildung und Berufserfahrung in einem artverwandten Beruf.
  • Das Gehalt liegt bundesweit zwischen 38.000 und 65.000 Euro im Jahr.

Berufsbild

Layouter haben tagtäglich mit gestalterischen Aufgaben zu tun, müssen also ein gehöriges Maß an Kreativität mitbringen. Darüber hinaus ist Teamgeist gefragt, denn ein Layouter arbeitet mit zahlreichen anderen Fachbereichen zusammen. Die eigentliche Tätigkeit findet vorwiegend am Computer statt. Es kann aber auch Situationen geben, etwa in einem Meeting, wo eine per Hand gefertigte Skizze schneller erstellt werden kann als mit einem PC.

layouter-beruf-aufgaben-skills-ausbildung-gehalt

Aufgaben

Im Vergleich zu reinen Webdesignern sind Layouter auch im Printsegment tätig, wo sie vor allem umfangreiche Projekte betreuen, die mehrere oder viele Seiten umfassen. Dazu zählen Magazine, Kataloge, Zeitschriften und Zeitungen, Broschüren, Bücher usw. Zum Teil gestalten sie auch Einseiter wie Plakate, aber solche Arbeiten werden eher von Grafikdesignern übernommen. Im digitalen Segment sind Layouter am Entwurf von Webseiten und anderen Online-Projekten beteiligt und arbeiten dort eng mit Programmierern zusammen.

Ein gutes Layout unterstützt mit seiner Text- und Bildgestaltung die Lesefreundlichkeit und die Führung des Auges über eine Seite. Dazu gehören eine ansprechende Typografie, die Farbgebung, freie Flächen, die Fotobearbeitung und Einbindung von Infografiken, die Anordnung von wiederkehrenden Elementen wie Seitenzahlen – kurz gesagt: der gesamte Seitenaufbau.

Gleichzeitig unterstreicht das Layout das Image und den Anspruch eines gedruckten oder digitalen Mediums. Dabei muss der Layouter auch immer die Zielgruppe im Auge behalten, denn seine Arbeit ist kein Selbstzweck. Sind die Konsumenten jung oder alt? Überwiegend männlich oder weiblich? Zielt das Medium auf die Geschäftswelt oder auf den privaten Bereich ab? Dies und weitere spezifische Punkte sind bei der Gestaltung eines Layouts zu berücksichtigen. Inwieweit er dabei frei entscheiden und seine eigenen Ideen verwirklichen kann, hängt nicht zuletzt von der Art und der Größe des Unternehmens ab, in dem er arbeitet. Häufig liegt die letzte Entscheidung bei einem Art Director.Ein Layouter bearbeitet aber nicht nur aktuelle Gestaltungen, beispielsweise einen Reiseartikel für ein Freizeitmagazin, sondern er setzt zu Beginn eines Projekts auch festgelegte Standards. Das heißt, er wirkt beim grundsätzlichen Layout einer neuen Publikation oder bei deren Überarbeitung mit, wenn über die Platzierung von Seitenzahlen, wiederkehrenden Ornamenten oder Symbolen, der Anordnung von Kolumnen und Leitartikeln entschieden wird.

Welche Aufgaben hat ein Layouter?

  • Entwurf von Webseiten
  • Gestaltung von Zeitschriften und Magazinen
  • Konzeption des Seitenaufbaus von digitalen und Printmedien
  • Definition des Seitenlayouts
  • Optimierung der Lesbarkeit
  • Abstimmung auf die Zielgruppe
layouter-aufgaben

Auf der Suche nach einem Layouter? Jetzt Freelancer finden!

Branchen

Layouter finden ihre Arbeitgeber hauptsächlich in Verlagen, Werbeagenturen, Druckereien mit eigener Satzherstellung oder bei Softwareproduzenten. Möglichkeiten gibt es aber auch in großen Unternehmen, die ihre Medienproduktion in eigenen Abteilungen durchführen, zum Beispiel für die Erstellung von Katalogen oder periodisch erscheinenden Verkaufsprospekten.

Skills

Ein Layouter muss gute Kenntnisse in Typografie, Fotografie und Grafik-Design mitbringen. Zwingend erforderlich ist der sichere Umgang mit einer professionellen Layoutsoftware, wenn möglich auch mit Grafik- und Fotobearbeitungsprogrammen. Da beim Layouter viele Fäden zusammenlaufen, sollte er über eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit verfügen.

Beim Entwurf eines Layout ist selbstverständlich Kreativität gefragt, Gestaltungssicherheit, ein guter Blick und ein Gespür für Proportionen sowie insgesamt ein künstlerisches und ästhetisches Verständnis.

Was muss ein Layouter können?

  • Kenntnisse in Typografie und Grafik-Design
  • Sicherer Umgang mit Layoutsoftware
  • Kreativität und Gestaltungssicherheit
  • Gespür für Proportionen
layouter-skills-faehigkeiten

Genau Dein Ding?  Jetzt Projekte sichern!

Ausbildung

Layouter haben bereits eine verwandte Ausbildung absolviert und mindestens zwei Jahre Praxiserfahrungen gesammelt, sei es in der Druck- und Medienbranche, im Verlagswesen, als Grafik-Designer oder Fotograf. Der Weg führt dann in der Regel über eine zweijährige Weiterbildung, die berufsbegleitend erfolgen kann.

layouter-ausbildung-voraussetzungen

Gehalt

Das Gehalt eines Layouters hängt stark von der Unternehmensgröße, dem Bildungs- und Spezialisierungsgrad und der Berufserfahrung ab. Auch die Bundesländer können sich untereinander teils stark unterscheiden. Ein typisches Einstiegsgehalt liegt bei etwa 38.000 Euro Brutto. Durchschnittlich verdient ein Layouter um die 47.000 Euro im Jahr. Topverdiener kommen auf bis zu 65.000 Euro Brutto jährlich.

Der durchschnittliche Freelancer Stundensatz eines Layouters beträgt 66 Euro. Hochgerechnet auf einen 8-Stunden-Tag liegt damit der Tagessatz bei rund 528 Euro (freelancermap Preisindex – Stand März 2020).

Wie viel verdient ein Layouter?

Einstiegsgehalt 38.000 Euro
Durchschnittsgehalt 47.000 Euro
Senior Gehalt 65.000 Euro
Freelancer Stundensatz 66 Euro / Stunde
Freelancer Tagessatz 528 Euro / Tag
layouter-gehalt

freelanceXpress Team

Das freelanceXpress Team stellt aktuelle News, Trends und Informationen zu Themen der Kreativbranche, Freelancing und Selbstständigkeit zur Verfügung.

freelanceXpress-banner