freelanceXpress.de Blog

Was macht ein PR-Manager?

pr-manager-beruf

Ein PR-Manager koordiniert alle Aktivitäten, die mit der kommunikativen Beziehung aus einem Unternehmen heraus in die Öffentlichkeit zusammenhängen.

Alles auf einen Blick

  • Der PR-Manager ist für die Außenkommunikation eines Unternehmens zuständig.
  • Sowohl die Koordination der Öffentlichkeitsarbeit, als auch die Erstellung von Pressematerial gehören zu seinem Aufgabenbereich.
  • Eine Expertise in der jeweiligen Branche, Empathie sowie eine ausgeprägte Kommunikationsstärke sind für diesen Job unumgänglich.
  • Die Grundausbildung absolvieren PR-Manager in Form eines Studienabschlusses in Kommunikation oder Journalismus.
  • Das Gehalt liegt bundesweit zwischen 38.000 und 65.000 Euro im Jahr.
PR-Manager-Aufgaben-Skills-Ausbildung-Gehalt

Berufsbild

Ein PR-Manager, häufig auch Communication-Manager genannt, ist in Firmen dafür zuständig, die Unternehmensbotschaften nach außen zu tragen. Dafür muss er oftmals komplexe Sachverhalte in einfacher und verständlicher Sprache kommunizieren, so dass die breite Öffentlichkeit sie versteht und nicht missinterpretieren kann.

Aufgaben

Im Arbeitsalltag befindet er sich in ständigem Austausch mit diversen Managementebenen, der Geschäftsführung, der Produktentwicklung und oft auch mit dem Marketing des Unternehmens. Gemeinsam mit diversen Abteilungen und den Entscheidungsträgern innerhalb der Firma definiert er Regeln, wie der Markenauftritt nach außen stattfinden soll, bereitet Pressemeldungen vor, tauscht sich mit Agenturen aus und reagiert in Krisenfällen souverän und vorbereitet.

Auch die technische Komponente der Kommunikation muss ein PR-Manager im Blick haben, sich dafür mit Trends im Bereich PR und Kommunikation auseinandersetzen sowie die richtigen Plattformen und Werkzeuge kennen und wählen, um die Botschaften die Welt zu tragen. Gerade die Digitalisierung stellt den Berufsstand in den letzten Jahren vor zunehmende Herausforderungen. Die richtige Wahl der Kommunikationstools hängt auch mit den gewünschten Zielgruppen zusammen, die adressiert werden sollen. Hierzu erarbeitet der PR-Manager mit den entsprechenden internen Teams Lösungen, um diese gezielt anzusprechen.

Elementar wichtig ist bei all diesen Anstrengungen, die Corporate Identity schlüssig und einheitlich nach außen zu tragen, möglichst ohne dabei Lücken und Widersprüche zu offenbaren.

Welche Aufgaben hat ein PR-Manager?

  • Leitung und Analyse der Öffentlichkeitsarbeit
  • Vorbereitung und Erstellung von Pressemitteilungen und Interviews
  • Koordination der Außenkommunikation des Unternehmens
  • Aufbau und Pflege eines Presseverteilers
  • Budgetverwaltung
PR-Manager-Aufgaben

Auf der Suche nach einem PR-Experten?  Jetzt Freelancer finden!

Skills

Ein PR-Manager sollte neben exzellenten kommunikativen Fähigkeiten auch ein fundiertes Verständnis für die betriebswirtschaftlichen und fachbezogenen Hintergründe eines Unternehmens aufweisen. Er versteht die Zusammenhänge innerhalb des Betriebs und auch im Branchenkontext und ist in der Lage, die Belange der Firma überzeugend zu vertreten und gegenüber kritischen Fragen der Öffentlichkeit zu verteidigen.

Für diese Aufgaben muss er eine Reihe an Fertigkeiten beherrschen, unter anderem in den Bereichen EDV, Führungsqualität, Produktentwicklung und Gestaltung. Auch Kreativität, Wortgewandtheit und exzellentes Deutsch und Englisch sind wichtige Eckpfeiler seiner Arbeit. Nicht selten arbeitet er mit Grafik- und Schnittprogrammen, feilt an Formulierungen und setzt sich mit der Arbeit von Agenturen und internen Kollegen aus der Bild- und Textgestaltung auseinander.

Externe und interne Unternehmenskommunikation
Der PR-Manager ist oft nicht nur für die Unternehmenskommunikation, sondern auch für die Kommunikation innerhalb der Unternehmung zuständig. Dort gilt es Videos zu produzieren, interne Newssysteme aufzusetzen, für einen reibungslosen Kommunikationsfluss zu sorgen und technische Optimierungen voranzutreiben.

Was muss ein PR-Manager können?

  • Kommunikationsstärke
  • fortgeschrittene Branchenkenntnisse
  • Überblick über aktuelle Trends
  • Wortgewandtheit
  • Empathie
PR-Manager-Skills

Genau Dein Ding?  Jetzt Projekte sichern!

Ausbildung

Der Weg in den Beruf kann auf vielen Wegen erfolgen. Neben Quereinsteigern finden häufig studierte Kommunikationswissenschaftler den Weg in Unternehmen. Auch ausgebildete oder studierte Journalisten, Geisteswissenschaftler und BWLer finden sich in dieser Position in Firmen wieder. Ein Studium der Kommunikationswissenschaften dauert in der Regel bis zu sieben Semester, um einen Bachelorabschluss zu erreichen und weitere vier, um einen Masterabschluss zu realisieren.

PR-Manager-Voraussetzungen-Ausbildung

Branchen

Eine feste Branche gibt es in diesem Berufszweig nicht. Unternehmen aller Art benötigen Kommunikationsexperten, weshalb die Tätigkeit in fast allen Industrien gefragt ist.

Gehalt

Das Einstiegsgehalt eines PR-Managers liegt bei etwa 38.000 Euro brutto im Jahr. Manager mit Berufserfahrung kommen auf durchschnittlich 48.000 Euro, Top-Gehälter rangieren um die 65.000 Euro und darüber.

Der durchschnittliche Freelancer Stundensatz eines PR-Managers beträgt 80 Euro. Hochgerechnet auf einen 8-Stunden-Tag liegt damit der Tagessatz bei rund 640 Euro (freelancermap Preisindex – Stand Oktober 2019).

Wie viel verdient ein PR-Manager?

Einstiegsgehalt 38.000 Euro
Durchschnittsgehalt 48.000 Euro
Senior Gehalt 65.000 Euro
Freelancer Stundensatz 80 Euro / Stunde
Freelancer Tagessatz 640 Euro / Tag
PR-Manager-Gehalt-Verdienst

freelanceXpress Team

Das freelanceXpress Team stellt aktuelle News, Trends und Informationen zu Themen der Kreativbranche, Freelancing und Selbstständigkeit zur Verfügung.

freelanceXpress-banner