freelanceXpress.de Blog

Unsere Freelancer im Interview: Anna-Maria Frotschnig

Anna-Maria Frotschnig

Anna-Maria Frotschnig ist Grafikdesignerin und legt ihren Schwerpunkt unter Anderem auf Branding. Denn sie liebt es, für Firmen maßgeschneiderte Logos und Corporate Designs zu gestalten, welche die Werte des Unternehmens nach außen transportieren und die Zielgruppe(n) ansprechen. Auch die Gestaltung von Werbemitteln und das Layouten von Magazinen macht ihr großen Spaß.

Woher kommst Du? Seit wann bist Du selbstständig? Was hast Du gelernt bzw. vor der Selbstständigkeit ausgeübt? In welchem Bereich hast Du Dich spezialisiert, bzw. was ist Dein Fachgebiet?

Ich lebe in Tirol, habe in Innsbruck die HTL (Höhere Technische Lehranstalt) für Grafik und Kommunikationsdesign besucht und 2012 mit Matura erfolgreich abgeschlossen. Seitdem sammle ich als Grafikdesignerin Erfahrungen und spezialisiere mich nun in meiner Selbstständigkeit auf die Bereiche Branding und Druckgrafik. Mir ist es wichtig, bei meiner Arbeit genau auf die Bedürfnisse meiner Kund*innen einzugehen und durch ordentliche und zielorientierte Umsetzung zum perfekten Ergebnis zu gelangen.

Was hat für Dich den Ausschlag für das freiberufliche Leben gegeben und mit welchen Problemen hattest Du zu Beginn der Tätigkeit zu kämpfen?

Nachdem ich fast 9 Jahre für unterschiedliche Unternehmen gearbeitet habe, ist der Wunsch nach meiner eigenen Agentur stetig gewachsen. Anfang 2021 habe ich mich schlussendlich selbstständig gemacht und arbeite nun nach meinen eigenen Bedingungen. Natürlich ist es am Anfang schwer, einen soliden Kundenstamm aufzubauen. Man braucht viel Geduld, Durchhaltevermögen und Konsequenz. Das ist nicht immer leicht, aber es lohnt sich dran zu bleiben.

Wie sieht ein ganz normaler Arbeitstag für Dich als Freelancer aus?

Ich habe eine sehr strikte Morgen-Routine: Yoga – Badezimmer – Frühstück. Danach wird jeder Tag individuell nach den aktuellen To-Do’s gestaltet. Nach dem Motto “zuerst die Arbeit, dann der Spaß” versuche ich Aktivitäten die mir weniger gefallen (z.B. Buchhaltung) zuerst abzuarbeiten und danach die Kreativ-Arbeit zu erledigen.

Was zeichnet Dich und Deine Arbeit besonders aus?

Ich arbeite sehr gerne und gewissenhaft. Es macht mir großen Spaß neue Dinge zu kreieren und Inhalte in eine optisch ansprechende Form zu bringen, sodass meine Kundinnen (und auch deren Kundinnen) einen Mehrwert daraus ziehen können. Ich glaube, dass das in der Qualität meiner Arbeit zu sehen und für meine Kunden spürbar ist.

Welche Tipps würdest Du Deinen Freelancer Kollegen mit auf den Weg geben, um erfolgreicher bei der Job-Gewinnung zu sein?

Das mag jetzt sehr banal klingen, aber Kommunikation auf Augenhöhe ist Voraussetzung für eine positive Zusammenarbeit. Ansonsten würde ich sagen: geht mit Spaß an die Kundenakquise heran! Zeigt euren potentiellen Kund*innen, dass ihr eure Arbeit gerne und professionell macht und lasst euch von eventuellen Rückschlägen nicht den Mut rauben.

Wie vermarktest Du Dich selbst und Dein Freelancer Business?

Portale wie freelancexpress.de sind eine tolle Möglichkeit, um von der Zielgruppe gesehen zu werden. Aber natürlich kümmere ich mich auch fleißig um meine Webseite sowie meinen Social Media Auftritt. Ideal sind natürlich Weiterempfehlungen von Kund*innen, denn Mundpropaganda ist meiner Meinung nach die beste Art, um als Experte wahrgenommen und gebucht zu werden.

Welche Aspekte der freiberuflichen Tätigkeit sind für Dich besonders spannend?

Im Moment ist das Spannende, dass ich mich um alle Bereiche meines Unternehmens kümmern darf. Um Dinge wie z. B. Buchhaltung, die ich früher gekonnt ignoriert habe, komme ich nun nicht mehr herum. Allerdings lerne ich dadurch wahnsinnig viel dazu, und jede neue Information bringt mich einen Schritt weiter. Außerdem ist es natürlich meine Aufgabe, meine Kundinnen kompetent zu beraten und zu betreuen. Es macht mir besonders viel Spaß, wenn ich ein Projekt durch den gesamten Prozess begleiten und am Ende erfolgreich abschließen kann und meine Kundinnen zufrieden sind und vom Ergebnis profitieren können.

Was inspiriert Dich bei Deiner Arbeit und wie gehst Du mit einem kreativen Tief um?

Es gibt viele Möglichkeiten einen Auftrag umzusetzen und es liegt an mir, den Kund*innen die passende Lösung anzubieten. Die Vielzahl an kreativen Optionen die sich dabei eröffnen machen meinen Beruf zu etwas Besonderem.
Bei einem kreativen Tief nehme ich mir ein paar Stunden frei, gehe auf den Berg, Paragleiten oder einfach nur kurz Spazieren. Bei diesen Aktivitäten tanke ich meine Energie und Kreativität wieder auf.

Geburtskarte
Wie gehst Du damit um, wenn es zwischen Dir und Deinem Auftraggeber zwischenmenschlich nicht mehr harmoniert, Du aber nach wie vor gerne den Auftrag ausführen möchtest?

Die meisten zwischenmenschlichen Schwierigkeiten sind mit einem persönlichen Gespräch schnell aus der Welt zu schaffen. Deshalb bemühe ich mich zu jeder Zeit um offene und klare Kommunikation. Es kam in meiner nun 9-jährigen Karriere noch nie vor, dass ich ein Projekt wegen zwischenmenschlichen Problemen nicht fertigstellen konnte. Ich denke also, dass mir klare und direkte Kommunikation sehr gut gelingt.

freelanceXpress-Profil von Anna-Maria Frotschnig

freelanceXpress Team

Das freelanceXpress Team stellt aktuelle News, Trends und Informationen zu Themen der Kreativbranche, Freelancing und Selbstständigkeit zur Verfügung.

freelanceXpress-banner