freelanceXpress.de Blog

Was macht ein Journalist?

Journalisten sammeln und prüfen Informationen, um auf dieser Basis Print- und Online-Texte, Radio- oder Fernsehbeiträge zu erstellen. Neben der möglichst neutralen Beschreibung aktueller Entwicklungen geht es auch um das Kommentieren ausgewählter Themen, die entsprechend gekennzeichnet sind und so zur Meinungsbildung beitragen.

Alles auf einen Blick

  • Ein Journalist recherchiert Informationen zu einem aktuellen Thema und verarbeitet diese zu einem Artikel oder anderen Beitrag.
  • Korrekturen von Ressortartikeln und die Verwaltung des redaktionellen Social Media-Accounts gehören zu seinem Aufgabenbereich.
  • Eine schnelle Auffassungsgabe und Stressresistenz sind für diesen Job unumgänglich.
  • Ein Hochschulabschluss ist Voraussetzung für ein Volontariat in einer Redaktion. Alternativ kann ein abgeschlossenes Journalistik-Studium ausreichen.
  • Das Gehalt liegt bundesweit zwischen 35.000 und 51.000 Euro im Jahr.

Berufsbild

Journalisten arbeiten in den Redaktionen von Print- und Onlinemedien, Radiostationen oder Fernsehsendern. Je nach Ausbildung und Interesse sind sie in den Ressorts Aktuelles, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport oder Vermischtes tätig. Von dort aus verfolgen sie die neuesten Entwicklungen auf ihrem Gebiet, recherchieren weitere Details und verbreiten diese über ihre jeweiligen Kanäle. Ziel ist es, die Öffentlichkeit zuverlässig, neutral und schnell zu informieren.

Aufgaben

Jeder Journalist muss ein Thema als solches erkennen können. Sei es, dass er von selbst auf einen Missstand oder eine Kuriosität aufmerksam wird, oder, dass eine Pressemitteilung oder eine Terminankündigung auf seinem Tisch landet. Er geht diesem Thema nach und fängt an, weitergehende und möglichst exklusive Informationen zu recherchieren – durch Interviews mit Experten, den Besuch von Pressekonferenzen oder dem Durcharbeiten von Aktenbergen. Wichtig ist der Aufbau eines zuverlässigen Informanten-Netzwerks, auf das bei Bedarf zugegriffen werden kann. 

Sind alle Informationen beisammen, wählt der Journalist aus, was inhaltlich zu der Darstellungsform passt, auf die er sich mit der Chefredaktion geeinigt hat: eine kurze Nachricht oder ein ausführlicher Hintergrundbericht, eine lebendige Reportage, ein sachliches Feature oder ein subjektiver Kommentar. Anschließend schreibt er seinen Artikel beziehungsweise produziert seinen Beitrag für Radio oder Fernsehen.

Bei Print- und Onlinemedien kommt zusätzlich zur Arbeit am eigenen Text noch das Korrekturlesen von Artikeln aus dem jeweiligen Ressort hinzu. Häufig müssen die Journalisten auch noch die Social Media-Kanäle der Redaktion bespielen, um beispielsweise über Twitter auf bestimmte Highlights aus den Ressorts aufmerksam zu machen.

Welche Aufgaben hat ein Journalist?

  • Informationsrecherche
  • Verarbeitung der Informationen zu einem Artikel oder Radio- bzw. Fernsehbeitrag
  • Korrekturlesen von Ressortartikeln
  • Bespielen der Social Media-Redaktionskanäle

Auf der Suche nach einem Journalisten?  Jetzt Freelancer finden!

Branchen

Längst sind es nicht nur die klassischen Zeitungsverlage, die Journalisten beschäftigen. Auch immer mehr Online-Redaktionen und Portale zählen neben Radio- und TV-Sendern zu den Arbeitgebern. Hinzu kommt eine große Bandbreite an Publikums- und Fachzeitschriften. Darüber hinaus gibt es Nachrichtenagenturen, die alle Medien mit Inhalten beliefern und dazu speziell ausgebildete Journalisten benötigen.

Skills

Wer als Journalist arbeiten möchte, braucht eine schnelle Auffassungsgabe und sollte in hohem Maße stressresistent sein. In den meisten Redaktionen wird tagesaktuell gearbeitet, so dass Texte und Beiträge sehr zügig und trotzdem fehlerfrei produziert sein müssen.

Verhandlungssicheres Englisch wird in der Regel genauso vorausgesetzt, wie der souveräne Umgang mit der eigenen Muttersprache. Wer beim Radio oder vor der Kamera arbeiten möchte, sollte zudem sehr wortgewandt und schlagfertig sein und überdies noch moderieren können.

Layout-Grundkenntnisse, Fotografie, digitale Bildbearbeitung, Schnitttechniken und SEO-optimiertes Schreiben sind weitere Fähigkeiten, die ein versierter Journalist beherrschen sollte.

Was muss ein 3D-Artist können?

  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Stressresistenz
  • Wortgewandtheit und Schlagfertigkeit
  • Layout-, Fotografie-, und Bildbearbeitungskenntnisse. sowie Grundlagen der Schnitttechniken
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • SEO-optimiertes Schreiben

Genau Dein Ding?  Jetzt Projekte sichern!

Ausbildung

Ein Hochschulabschluss wird in der Regel vorausgesetzt, um ein Volontariat in einer Redaktion oder eine Ausbildung an einer Journalistenschule absolvieren zu können. Ausnahmen sind bei entsprechendem Talent grundsätzlich möglich.

Journalistik-Studiengänge, die viele technische Fertigkeiten vermitteln, machen ein Volontariat oft überflüssig. Gute Fremdsprachenkenntnisse, mindestens in Englisch, sind von Vorteil.

Gehalt

Das Einstiegsgehalt für Berufsanfänger liegt bei etwa 35.000 Euro im Jahr. Journalisten mit Berufserfahrung kommen auf durchschnittlich circa 41.000 Euro, Führungskräfte auf etwa 51.000 Euro oder höher. Je nachdem, ob mit dem Arbeitgeber ein Tarifvertrag abgeschlossen wurde, kann der Verdienst auch darüber liegen.

Der durchschnittliche Freelancer Stundensatz eines Journalisten beträgt 50 Euro und der durchschnittliche Tagessatz liegt bei rund 310 Euro.

Wie viel verdient ein Journalist?

Einstiegsgehalt 35.000 Euro
Durchschnittsgehalt 41.000 Euro
Senior Gehalt 51.000 Euro
Freelancer Stundensatz 50 Euro / Stunde
Freelancer Tagessatz 310 Euro / Tag

freelanceXpress Team

Das freelanceXpress Team stellt aktuelle News, Trends und Informationen zu Themen der Kreativbranche, Freelancing und Selbstständigkeit zur Verfügung.

freelanceXpress-banner