freelanceXpress.de Blog

Website Relaunch – so gelingt die Neuauflage!

Website Relaunch

Du bist Unternehmer und hast eine Website? Dann verfügst Du bereits über ein Pflichtelement im modernen Marketing, denn die Reichweite des Internets darf heute nicht vernachlässigt werden. Das bedeutet jedoch noch nicht, dass Du mit Deiner Präsenz im Web das verfügbare Potenzial ausschöpfst. Es kann sein, dass Deine Website von Beginn an nicht optimal gestaltet war. Es kann aber auch sein, dass nötige Änderungen nicht vorgenommen worden sind. Beide Varianten haben eines gemeinsam: Mit einem Relaunch der Website wird die virtuelle Visitenkarte Deines Unternehmens wieder aktuell, abwechslungsreich und attraktiv.

Was ist ein Relaunch und wieso ist die regelmäßige Veränderung einer Website so wichtig?

Ein Relaunch ist ein Neuaufsetzen beziehungsweise Wiedereinführen Deiner Präsenz im Web. Für jedes ambitionierte Unternehmen gehört das zum Pflichtprogramm in Sachen Online-Performance. Denn der User erkennt schnell, wenn eine Website nicht aktualisiert wird. Das kann bereits der Mangel an neuen Blogbeiträgen sein, aber auch mittlerweile überholte Inhalte oder die nicht mehr funktionierenden Links, über die wir uns alle schon geärgert haben. Eine nicht aktuelle Website erweckt den Eindruck eines nicht seriösen beziehungsweise nicht professionell geführten Unternehmens. Der Relaunch ist also unverzichtbar.

Diese Arten von Relaunch gibt es

Die Relaunch Arten unterscheiden sich darin, welches Element der Website aktualisiert und funktioneller gestaltet werden soll. Es kann sein, dass sich Deine Domain oder die Art der URL ändern soll. Vielleicht planst Du aber auch ein anderes Design? Auch ein anderes Content Management System (CMS) oder eine neue SEO Strategie sind im Rahmen eines Relaunch optimal umzusetzen. Ein Produkt-Relaunch ist ebenfalls möglich. Wenn Du Dich fragst, welche Art von Relaunch Du wählen sollst, bist Du Dir wahrscheinlich auch bei der Ausführung unsicher. Es ist ratsam, zusammen mit einem Experten eine individuell passende Strategie zu planen und umzusetzen.

Jetzt Freelancer finden  Projekt kostenlos ausschreiben!

Die bedeutsamen Relaunch Schritte im Überblick

1. Bilanz

Zunächst sollte Deine Website gründlich unter die Lupe genommen werden. Welche Navigation gibt es, welchen Content? Welche Programme sind im Einsatz, welche Links sind gesetzt? Und – ganz wichtig – bilanziere das alles für jede URL.

2. Plan

Das Handlungspotenzial, das Dir ein Soll-Ist-Vergleich Deiner Website demonstriert, ist die Basis für die Veränderungen. Mach Dir eine Liste, was der Relaunch alles beinhalten soll. Diese Checkliste ist Dein Leitfaden für einen erfolgreichen Relaunch. Wenn Du mit einem Profi zusammenarbeitest, kann dieser Dir in Zusammenhang mit dem Plan auch eine gut kalkulierte Kostenaufstellung bieten.

3. SEO

Mit Search Engine Optimization wird eine Website im Netz von potenziellen Kunden erst entdeckt werden können. Daher ist beim Relaunch auch ein schlüssiges SEO-Konzept zu entwickeln. Und SEO besteht aus mehr als Keywords. Metadaten (Meta Title und Meta Description), Tags, Überschriften, Links in allen Varianten, Landingpages und vieles mehr. Frag den Experten, wenn Du keine umfassende SEO-Kompetenz hast.

4. Content

Frische Inhalte sind der wichtigste Aspekt beim Relaunch. Denn sie sind es, die neugierig machen. Zum Content gehören Texte, aber auch Grafiken und Videos, Tabellen und Boxen sowie auch ein Blog. Alles, was aktuell und spannend ist, interessiert.

5. Links

Ein sauberer Linkaufbau ist für den Relaunch einer Website ebenfalls eine essentielle Maßnahme. Es gibt drei Sorten von Links zu berücksichtigen. Die internen Links innerhalb der Website Deines Unternehmens, die Links von Deiner Website zu einer anderen und die besonders SEO-relevanten Backlinks.

6. Programme

Welche Programme sind beim Relaunch wichtig und welche können entfallen? Das hängt insbesondere von den Funktionen ab, die Du in Punkt 2 eingeplant hat.

7. Sicherheit

Die Sicherheit einer Website ist für Deine Professionalität im Web und selbstverständlich auch im rechtlichen Kontext unverzichtbar. Mit der Einführung der DSGVO, der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union, sind viele Elemente Pflicht geworden. Ein Beispiel ist die doppelte Authentifizierung beim Newsletter. Damit Deine Website sicher (und auch abmahnsicher) ist, kannst Du bereits im technischen Bereich eine Menge Einstellungen in den Relaunch integrieren.

8. Ankündigung

Deine geänderte Website sollte User nicht überfallen. Mach eine Ankündigung rund um den Relaunch. Wenn Du das geschickt zelebrierst, weckst Du Neugier. Das ist ein optimaler Start für die neuen Inhalte.

9. Social Media

Facebook & Twitter, YouTube, Instagram und Clubhouse sowie Twitch und im beruflichen Kontext XING und LinkedIn – es gibt eine ganze Reihe von Medien, von denen Dein Unternehmen nachhaltig profitieren kann. Nutze die richtigen sozialen Medien. Der Relaunch ist der beste Anlass für Optimierung – und auch für die Ankündigung.

10.Monitoring

War der Relaunch erfolgreich? Wichtig ist eine Evaluierung mit hoher Professionalität. Auch das kann der Experte für Dich optimal umsetzen.

Relaunch – diese Fehler gilt es zu vermeiden

Zwei Dinge sind beim Relaunch einer Website besonders wichtig. Das A und O ist das Backup der alten Website. Die Daten sollten für Dich umfassend verfügbar sein. Damit eng verbunden ist Regel Nummer 2 bei der Fehlervermeidung. Die alte Website darf nicht mehr aktiv sein. Sonst erfolgt die Indexierung durch die Suchmaschinen, die für Dich weniger Klicks und somit weniger Umsatz bedeuten könnte.

Ebenso wichtig beim Relaunch ist es, alle Funktionen zu überprüfen. Sind grafische Elemente richtig eingebunden? Funktioniert das Abo für den Newsletter? Sind alle Links und URLs korrekt? Und – ganz wichtig für den erfolgreichen Relaunch – überprüfe alles erst einmal im Rahmen einer Textversion, ehe Deine virtuelle Visitenkarte wieder online geht. Denn ein schlechter Start nach dem Relaunch ist etwas, was Du wirklich vermeiden solltest.

Wertvolle Unterstützung?

Ein Relaunch ist technisch, inhaltlich und optisch eine echte Herausforderung. Man sollte es klar sagen: Mit einem Top-Relaunch gewinnst Du, aber ein schlechter Relaunch hat in aller Regel negative Konsequenzen. Wenn Kompetenz und Kreativität für den präzisen und professionellen Relaunch bei Dir fehlen sollten, ist das kein Problem. Es gibt wirklich gute und engagierte Freelancer, die dieses wichtige Projekt für Dein Unternehmen in einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis für Dich planen und verwirklichen. Nutze die Möglichkeit und das Know-how dieser Experten für eine bessere Performance Deiner Website.

Auf der Suche nach einem Experten?  Projekt kostenlos ausschreiben!

freelanceXpress Team

Das freelanceXpress Team stellt aktuelle News, Trends und Informationen zu Themen der Kreativbranche, Freelancing und Selbstständigkeit zur Verfügung.

freelanceXpress-banner