Wird geladen...

Karl Kober IT Manager IT Projektmanager

  • Reutlingen
  • Verifiziert
70 - 85 € Stundensatz
Kontaktieren

Über mich

Meine Skills
• Eine fundierte Basis, Projekte von der Konzeption bis zur Realisierung zu leiten und zu beglei-ten
• Eine hohe Fach - und Methodenkompetenz
• Die Erfahrung, Bereiche und Teams erfolgreich zu führen und zu motivieren.
• Durchsetzungsvermögen und den Willen zum Erfolg
• Unternehmerisches Denken und Handeln
• Die Einbringung als Teamplayer
• Eine pragmatische, praxisorientierte Vorgehensweise
• Die kommunikative Fähigkeit, alle Projektbeteiligten "ins Boot zu holen und im Boot zu hal-ten"
Testen Sie meine Eigenschaften die mich dabei besonders auszeichnen:
• Kompetenz
• Umsetzungsstärke
• Erfolgsorientierung

Dienstleistungsportfolio im Überblick
• Leitung von Informatikbereichen
• Planung und Leitung zum Neuaufbau und der Optimierung von IT – Infra-strukturen im Rechenzentrumsbetrieb
• Erfahrung im Aufbau von IT Organisationen (Neuaufbau und Umbau)
• Erfahrung im Aufbau und der Weiterentwicklung von Tool - gestützten Userhelpdesk - Organisationen in der Informatik
• Experte in der Organisation und der Betreibung von Incident – und Chan-ge Managementprozessen auf Basis von ITIL
• Leitung von großen, länderübergreifenden IT Projekten, u.a. auch SAP - Projekte
• Leitung von IT Systemintegrationen im Rahmen von Firmenakquisitionen
• Generelle Skills in der Planung und Realisierung von Projekten (IT und Orga - Projek-te)
• Erfahrung in der Durchführung von IT Audits auf Basis von Compliance - Richtlinien und definierten IT Policies.
• Erfahrung in der Konzeption und Realisierung von IT Contingencyplänen (IT Notfallhandbuch) zur Sicherstellung der IT gesteuerten Businessprozes-se
• Erstellung von Wirtschaftlichkeitsrechnungen für geplante Investitionsprojekte in den Bereichen Fertigung und Logistik als Grundlage für Kreditfreigabeanträge
• Durchführung von Prozessanalysen in Fertigung – und Logistikbereichen von produzierenden Industrieunternehmen und Ableitung von Anforderungen und Maßnahmen für die Planung und Realisierung zur IT – technischen Opti-mierung von Prozessen und Abläufen.
• Mitarbeit in der Konzeption und Übertragung von IT Systemen in Cloudumgebungen

Referenzen / Projekthistorie

PROJEKTERFAHRUNG - MEILENSTEINE

02.2018 –.02.2019 MITARBEIT IT-SYSTEMINTEGRATION.ROLLE: PROJEKT - MA

+ Integration und Angleichung von IT-Systemprozessen und IT-Applikationen an die bestehende Systemlandschaft im Rahmen einer Firmenakquisition
+ Analyse der IT – Systemprozesse der gekauften Firma
+ Migration der E – Mailsystemlandschaft von MS Outlook auf Lotus Notes
+ Anpassung der Active – Directory – Umgebung der gekauften Firma
+ Netzwerktechnische Anbindung der gekauften Firma an Sika
+ Vereinheitlichung der Telekommunikationslandschaft (Festnetz und Mobil-funk) von T – Systems auf Vodafone
+ Anpassung der Windows – Server (auf Windows Server 16) – und Windows - Clientlandschaft (auf Windows 10)

07.2013 - 12.2016 LEITUNG IT-SYSTEMINTEGRATION. ROLLE: PROJEKTLEITER

+ Angleichung, Optimierung und Ausrichtung der IT-Systeminfrastruktur sowie der Datencenterstruktur an die IT-Systemstrukturen eines international ausgerichteten Unternehmens (Firma Sika)
+ Carveout der IT – Systeme der gekauften Firma aus der Domäne des Ver-käufers und Migration der IT - Systeme in die Domäne der Sika.
+ Analyse der IT - Prozessstrukturen der gekauften Firma und Anpassung an die IT – Prozessstrukturen der Sika
+ Analyse der IT – Systemstrukturen der gekauften Firma und Optimierung / Anpassung an die IT – Systemstrukturen der Sika
+ Migration der E – Maillandschaft von MS Outlook auf Lotus Notes
+ Anpassung der Active – Directory Umgebung der gekauften Firma
+ Optimierung der Datacenter – Strukturen der gekauften Firma und Aktuali-sierung an den „State of the art“ – Standard
+ Integration der IT – User – Helpdeskprozesse in die IT – Supportorganisation der Sika
+ Anpassung der Windows – Server (auf Windows Server 16 ) – und Windows – Clientlandschaft (Windows 10)

01.2010 - 03.2012 LEITUNG SAP-UMSTELLUNG. ROLLE: PROJEKTLEITER

+ Umstellung von SAP mySAP ERP 2005 auf SAP ECC 6 in allen Projektphasen
+ Leitung des Projektes mit 70 Projektteam-Mitgliedern in allen Projektpha-sen (Vorbereitung, Blueprint, Realisierung, Going – Live und Support)
+ Organisation, Planung und Koordination der Cutoveraktivitäten
+ Organisation, Planung und Koordination sämtlicher Tests während des Pro-jektes (Funktionstests, Integrationstests, User Acceptance Tests)
+ Leitung des Going – Live – Prozesses und der Hypercarephase




01.2006 - 03.2007 LEITUNG SAP-UMSTELLUNG. ROLLE: PROJEKTLEITER

+ Umstellung SAP R/3 auf mySAP ERP 2005 im Rahmen eines technischen Re-leasewechsels
+ Leitung des Projektes mit 30 Projektteam-Mitgliedern in allen Projektpha-sen (Vorbereitung, Blueprint, Realisierung, Going – Live und Support)
+ Organisation, Planung und Koordination der Cutoveraktivitäten
+ Organisation, Planung und Koordination sämtlicher Tests während des Pro-jektes (Funktionstests, Integrationstests, User Acceptance Tests)
+ Leitung des Going – Live – Prozesses und der Hypercarephase

03.2005 - 03.2006 LEITUNG IT-SYSTEMINTEGRATION. ROLLE: PROJEKTLEITER

+ Integration der IT-Systeme, Hard - und Software und Applikationen, Rückbau und Auflösung des Rechenzentrums des akquirierten Unternehmens
+ Übernahme und Anpassung der IT – Systemprozesse
+ Übernahme der IT – Clienthardware
+ Migration von MS Outlook auf Lotus Notes

01.2004 - 10.2005 NEUAUFBAU DES BEREICHS INFORMATIK.
ROLLE: PROJEKTLEITER; + AB APRIL 2004 BEREICHSLEITER

+ Neuaufbau der IT Organisation mit 16 Mitarbeitern, aufgeteilt in die 2 Teams:
- IT – Anwendersupport
- IT – Infrastruktur
+ Neuaufbau Hard- und Softwaresysteme
+ Umbau der Datacenterlandschaft, Anbindung der Standorte
+ Sicherheitstechnische Optimierung der Datacentereinrichtung und der IT- Systeme
+ Planung, Konzeption und Realisierung der IT Userhelpdesk –
Organisation im IT – Bereich auf Basis von Bedarfsanalysen über die ITSystemprozesse, die eingesetzten IT Applikationen - und IT – Syste-me, sowie dem IT- Anwenderkreis der Firma Sika Deutschland.
+ Einrichtung der UHD Prozesse mittels IT – gestützten
Supporttools, basierend auf ITIL mit den inhaltlichen Schwerpunkten:
- Incidentmanagement
- Changemanagement
- Konfigurationmanagement
- Inventoryverzeichnis
+ Definition und Realisierung einer IT – Strategie nach Abstimmung der An-
forderungen mit dem Management der Firma Sika Deutschland und in
Anlehnung an die IT – Strategie des Sika Konzerns
+ Einrichtung von regelmäßigen Gesprächszyklen mit dem Business mit der
Zielsetzung, „IT + Business sprechen über aktuelle IT – System-
Prozessanforderungen“ und bleiben miteinander „im Gespräch“!