Text / Redaktion / Lektorat

  • Köln

Über mich

Achtsame Kommunikation

„Man kann nicht nicht kommunizieren“, sagte Paul Watzlawick. Daher ist es umso wichtiger, auf das WIE unserer Kommunikation zu achten. Mit diskriminierungsfreier Sprache Stereotype auflösen und respektvoll miteinander kommunizieren – egal ob mündlich oder schriftlich, digital oder analog - darauf setze ich als Redakteurin, Texterin und Lektorin meinen Fokus.

Workshops und Schulungen

Achtsame Kommunikation? Dieser Ausdruck ist noch nicht weit etabliert - obwohl die Inhalte doch so wichtig sind. Daher biete ich in Workshops und Präsentation eine kurze Einführung zu diversitätssensibler Sprache an und zeige auf, wie wir diese im Alltag umsetzen können - nicht nur beruflich, sondern auch privat.

Kommunikation in gemeinnützigen Organisationen

Durch meine Mitarbeit bei gemeinnützigen Vereinen und die Kontakte mit dort vorhandenen externen Akteur*innen, habe ich gute Kenntnisse über die Strukturen und Kommunikationswege und -arten dieser Organisationen. Gleichzeitig nutze ich meine Expertise als Online-Redakteurin und Social Media Managerin, um in der Öffentlichkeitsarbeit zielgruppenrelevante Themen aufzugreifen und die Community in ihren Kanälen direkt anzusprechen.

Intern verstehe ich es, die Bedürfnisse der Kolleginnen und Kollegen wahrzunehmen und sie bezüglich der Präsentation ihrer Belange nach außen bestmöglich zu beraten.

Referenzen / Projekthistorie

Online Redaktion bei

  • Aktion Mensch
  • Deutscher Volkshochschul-Verband
  • Publicis Pixelpark (jetzt Digitas Pixelpark)

Projektmitarbeit bei

  • TransFair
  • Katholischer Akademischer Ausländerdienst
  • Kolping Jugendgemeinschaftsdienste